Schamanismus, was ist das?

Der Geist lebt in dir, er lebt in deinem Körper...

Du kannst den Großen Geist berühren,

indem du deine eigene Lebendigkeit berührst

Brooke Medicine Eagle


Das Wort Schamanismus kommt aus dem sibirischen und bedeutet: mit Hitze und Feuer arbeiten. Symbolisch auf den Menschen bezogen bedeutet dies, jemand der Energie umwandelt.

Der Schamanismus ist das älteste der Menschheit bekannte Heilungssystem.Er baut auf dem Erfahrungsschatz vieler Generationen auf und nutzt die Heilkräfte der Natur, um die  Elemente der Erde: Wasser, Luft und Feuer, die Kräfte der Pflanzen, der Steine und der Tiere wahrzunehmen, zu lenken und diese zum Wohle der Menschheit einzusetzen.

1980 wurde dem Schamanismus von der Weltgesundheitsorganisation in der Behandlung psychosomatischer Erkrankungen dieselbe Bedeutung zuerkannt, wie der westlichen Medizin.

Der Schamanismus ist weder Glaubenssystem noch Dogma, sondern ein Weg, der auf direkter Erkenntnis durch persönliche Erfahrungen gründet.

Durch ihn können wir unsere Grenzen des alltäglichen Bewusstseins erweitern. Wir öffnen Pforten zu anderen Welten, vergessene Welten wie zum Beispiel die schamanische Reise. Wenn wir sie durchschreiten, befreien sie uns von den Fesseln institutionalisierter Spiritualität und wir übernehmen die volle Verantwortung für unsere eigene Entwicklung.

Im Schamanismus wird alles mit besonderem Respekt behandelt! Alles lebt und ist belebt!

Die menschliche Existenz ist nur eine von unzähligen Formen. In allem existiert die Schöpferkraft, der innere Geist des Lebens. Ob Mensch,  sei es eine Pflanze oder ein Tier - wir sind alle mit einander verbunden. 

 

Alles ist beseelt und hat somit eine Seele

 

 

on 08 November 2015
Zugriffe: 635

Kontakt:

Hauptstrasse 106
24869 Dörpstedt
04627 9189322
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!